US Car Connnection | Corvette, Camaro, Mustang, SUV und mehr! > Neuwagen / Demo > Corvette C8 Stingray
  • Sliderbild 1
  • Sliderbild 4
  • Sliderbild 2
  • Sliderbild 3

 

Neu 2020:

CORVETTE C8 / Stingray

Wer in dem Glauben lebt, der Mittelmotor wäre eine Neuentwicklung für die Corvette, der irrt sich.
Bereits vor 60 Jahren setzte Chevrolet den ersten Prototypen zusammen, basierend auf der Idee des belgischen Ingenieurs, begeisterten Rennfahrers und “The Father of Corvette” Zora Arkus-Duntov, der seine 23-jährige Karriere bei Chevrolet unter anderem damit verbrachte, die erste offizielle Corvette mit Mittelmotor zu entwickeln und zu veröffentlichen – leider vergebens.
Jahre später nun wäre er sicherlich mit Stolz erfüllt, das neue Modell nun offiziell vorstellen zu dürfen.

Z06

Z06

Wenn man den aktuellen Berichten glauben möchte, erwarten wir das modernste, leistungsstärkste je produzierte Sportfahrzeug aus dem Hause Corvette, welches keine Konkurrenz aus dem Lager der Super-Sportwagen zu fürchten braucht.

Die neue Corvette präsentiert sich in dynamischem und vorwärtsorientierten Design.
Kein Teil wurde von den vorherigen Generationen übernommen und somit dürfen wir auf ein Erlebnis für Augen und Sinne gespannt sein.

Z06

Mit dem neuen 6,2 ltr./LT2 V8 Saug-Motor mit 502 DIN-PS/370 kW und 637 Nm, gepaart mit einem 8-Gang Doppelkupplungs-Getriebe, entwickelt von Tremec, bietet Chevrolet eine absolut neue Leistungsentwicklung. So soll die Beschleunigung von 0-100 kmh in unter 3 Sekunden möglich sein!

Z06


Highlight: während die meisten Hersteller ihre Motoren immer mehr verstecken, lässt sich hier der muskulöse Motor entspannt durch das hintere Fenster bestaunen, beobachten und natürlich auch hören durch die individuelle Klappen-Auspuffanlage mit je zwei Endrohren welche nun an den äusseren Ecken und nicht mehr mittig platziert sind.  Der Sound, immer noch typisch Corvette!
Bereits bekannt aus der europäischen Version der 7. Generation sowie den Z06 und ZR1-Modellen, erhalten nun alle Corvette C8-Modelle eine Trockensumpfschmierung mit nun 3 separaten Pumpen, welche den nochmals gesteigerten Fliehkräften Rechnung trägt. Und nicht zuletzt eine Entwicklung der Rennabteilung ist.

 

Imposant ist neben dem äußeren Erscheinungsbild auch das Interieur.   Der extrem fahrerbezogene Innenraum eröffnet eine komplett neue Welt, die man bei Corvette so bisher noch nie gesehen hat. Alle wichtigen Funktionstasten lassen sich bequem aus einer langen Leiste in der Mittelkonsole sowie an dem leicht nach links geneigten 8“ Touchdisplay bedienen.  Ein modernes Lenkraddesign sorgt mit den oben und unten abgeflachten Enden für einen perfekten Griff.

Z06

Sowohl optisch als auch haptisch übertrifft das neue C8-Interieur alles bisher in einer Corvette bekannte. Uebernommen wurde natürlich auch ein weiterentwickeltes Head-Up-Display sowie das mehrfach konfigurierbare 12“ Instrumenten-Display

 

Anders als bei der Vorgänger-Generation kann man nun aus verschiedenen Design-Optionen das Fahrzeug noch individueller gestalten – verschiedene Ziernähte unterstreichen die eleganten Kanten im Fahrzeuginneren und heben die wichtigsten Elemente hervor.
Die eigens für dieses Modell angefertigten 3 Sitzversionen (GT1/GT2/Race) ermöglichen die perfekte Kombination aus Komfort und Halt. BOSE sorgt auch weiterhin für den perfekten und stimmigen Sound. Bluetooth, Android-Auto, Apple Car Play etc. gehören natürlich zur Selbstverständlichkeit.

10% steiferes Chassis als beim Vorgänger und dank der geänderten Gewichtsverteilung, schafft die neue Architektur eine noch agilere und progressivere Fahrdynamik als bei der C7, welche durch die individuell einstellbaren Fahr-Modi inkl. zwei selbst-konfigurierbaren Modi, nochmals in eine höhere Sphäre gehoben wird. 

 

Eine weitere interessante Neuigkeit stellt das optionale, memorisierbare Front-Lift System dar mit welchem bis zu 1000 Hindernisse gespeichert werden können!

 

BREMBO ist auch weiterhin für ausgezeichnete, von der C7 her bekannte Weltklasse-Bremsverzögerungswerte verantwortlich.

Die neue Corvette präsentiert sich in dynamischem und vorwärtsorientierten Design.
Kein Teil wurde von den vorherigen Generationen übernommen und somit dürfen wir auf ein Erlebnis für Augen und Sinne gespannt sein.

Die neue Klappdach-Cabriolet-Version:    

Balsam für die Augen und Fahrspass pur für Open-Air-Freaks!

 

Viel Diskussion und Begeisterung kam auf, als das Cabriolet mit etwas Verzögerung vorgestellt wurde – das erste elektrisch einklappbare Hardtop.
Selbst bei geschlossenem Zustand bleibt die Optik des Fahrzeuges dynamisch und strahlt pure Eleganz aus. Bei Geschwindigkeiten von umgerechnet knapp 48 km/h lässt sich das Dach entspannt auf- und zusteuern.
Dabei ist das Cabriolet nur rund 35kg schwerer als die geschlossene Variante.

 

Leider ist beim Cabriolet der Motor nicht mehr sichtbar, dafür ist aber ein elektrisch ausfahrbares Glas-Windschott serienmässig verbaut.  Und auch beim Cabriolet heisst die Devise; Sound und Optik stimmen perfekt!

Lassen sie sich von den diversen Photos, Links und Videos von der Einmaligkeit dieser neuen Corvette stimulieren. Ueber alle weiteren Daten und technischen Finessen beraten wir sie gerne.

 

Z06

Wenn man den aktuellen Berichten glauben möchte, erwarten wir das modernste, leistungsstärkste je produzierte Sportfahrzeug aus dem Hause Corvette, welches keine Konkurrenz aus dem Lager der Super-Sportwagen zu fürchten braucht.

Die Produktion der Coupes wurde  nach 2-monatiger Verzögerung; Anfang Februar definitiv aufgenommen und wir rechnen mit dem ersten Erscheinen unserer vorbestellten Coupes im Mai/Juni, Cabriolet mit ca. 2 Monaten Verzögerung.

Die Spezifikationen der vorbestellten Modelle ersehen Sie in den beigefügten Pdf’s sowie auch unter der Rubrik Neuwagen.

»Torch Red

»Lake Blue

»Zeus Bronce

»Sebring Orange

Haben sie noch Fragen oder wünschen weitere Informationen oder ein spezifische Offerte für die neue C8?

Zögern sie nicht uns zu kontaktieren per Mail oder Telefon.

 

 

We speak Corvette!

 

Bei uns ist Ihr Geld mehr Wert ...
Bei uns selbstverständlich:
Öffnungszeiten
Wir raten Ihnen Besichtigungen der Fahrzeuge telefonisch anzumelden. Wir wollen uns genug Zeit für Ihre Anliegen reservieren.